Saubanner


Geschichte

Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Saubannerzug
Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Saubannerzug

1477

Saubannerzug

Der Saubannerzug, war das militärische Unternehmen einer Freischar, die sich 1477 während der Fastnachtszeit aus der Zentralschweiz in Richtung Westschweiz und Genf in Bewegung setzte.

Ziel des Saubannerzuges war es, von Genf, das damals zum Herrschaftsbereich des Hauses Savoyen gehörte, die in den Burgunderkriegen versprochene, aber noch nicht bezahlte Brandschatzsumme einzutreiben.

 

Wie der historische Saubannerzug, der sich auf seinem Marsch nicht an alle Regeln und Gepflogenheiten der damaligen Zeit hielt, versuchen auch wir mit unserem Verein festgefahrene Gewohnheiten in Bezug auf den Konsum von Bier zu durchbrechen und eine Sortenvielfalt anzubieten, die überraschen kann.



2017

Brauerei Saubanner

Der Brauverein Saubanner wurde im August 2017 gegründet. Bereits einige Zeit vorher wurden verschieden Biere von einzelnen Mitglieder gebraut. Was mit Spaghettitöpfen und Einkochautomaten begonnen hat, entwickelte sich nach und nach zu einer kleinen Brauerei. So konnte das Brauvolumen bereits im Jahr 2018 von 80l auf 200l pro Sud erhöht werden.

 

Ganz an die Tradition des historischen Saubannerzuges angelehnt, ziert auch unser Logo das Bild eines Keilers.


Brauerei

 

 

 

 

 

Unsere Brauerei befindet sich in Brunnen am Vierwaldstättersee in einer ehemaligen Käserei. So bescheiden unsere Lokalität auch ist, so beträgt das Brauvolumen pro Sud doch  200 Liter. Im Jahr 2018 wurden rund 2700 Liter gebraut. Unser Brauequipment wird gut gepflegt und der Erlös aus dem Verkauf des Bieres wird laufend in die Infrastruktur investiert.